Willkommen auf tauchen-starnberg.de!

Der Starnberger See im Südwesten Münchens ist der wasserreichste und einer der tiefsten Seen Deutschlands. Mit seiner idyllischen Lage und reizvollen Umgebung ist der einstige "Fürstensee" ein ideales Tauchrevier.

Diese Website bietet Ihnen umfangreiche Informationen zum Tauchen im Starnberger See. Sie finden bei uns neben ausführlichen Tauchplatzbeschreibungen auch eine Übersicht der Tauchbasen & Shops in der Region.

 


 

 

Aktuelles:

13.07.2018 - Tödlicher Tauchunfall an der Steilwand in Allmannshausen

Ein 57-jähriger TEC-Taucher aus dem Landkreis München ist am Freitag an der Steilwand in Allmannshausen tödlich verunglückt.

Der Tote konnte erst am Sonntag geborgen werden. Die Tauchausrüstung wurde von der Polizei sichergestellt und eine Obduktion angeordnet.

mehr

 

09.06.2015 - Neue Satzung für Pullinger Weiher - Tauchverbot jetzt offiziell

Am 02.06.2015 wurde der ehemalige Pullinger Weiher in das Erholungsgebiet "Pullinger Seen" umbenannt. Mit der Umbenennung wurde auch eine neue Satzung beschlossen, die nun offiziell das Tauchen mit Beatmungsgerät verbietet. mehr

 

Weitere Informationen auf sueddeutsche.de und freising.de

 

27.03.2014 - Tödlicher Tauchunfall an der Steilwand löst erneute Debatte aus

Nachdem ein am 16.03.2014 an der Steilwand in Allmannshausen verunglückter 56-jähriger Münchner Tauchlehrer im Krankenhaus verstorben ist, entbrannte erneut eine intensive Debatte über eine Verschärfung der Regelungen zum Sporttauchen am Starnberger See. mehr

 

22.04.2013 - Seengespräch im LRA Starnberg

In der Frage einer Einschränkung des Tauchbetriebs an der Allmannshauser Steilwand sind offenbar die Fronten zwischen Freizeitsportlern und Sicherheitsorganen verhärtet. In Folge des tragischen Unfalls vom 24.03.2013 wiederholte Starnbergs Polizeichef Norbert Reller  seine Forderung, Ausbildungstauchgänge an der Steilwand in Allmannshausen zu verbieten.

 

Weitere Informationen auf sueddeutsche.de.

 

21.06.2012 - LRA Starnberg prüft weitere Verschärfung der Auflagen für Taucher

Nach der letzten Verschärfung der Auflagen für Taucher am Starnberger See im Jahr 2008 prüft das Landratsamt Starnberg derzeit erneut Möglichkeiten, die Sicherheit für Taucher im See zu erhöhen. Insbesondere vor dem Hintergrund der drei tödlichen Tauchunfälle an der Steilwand im vergangenen Jahr trafen sich am 20.06.2012 Vertreter der Behörden, Polizei, Rettungsdiensten und Tauchverbände zu einem Runden Tisch.

 

Nachfolgende Maßnahmen wurden abgestimmt und werden derzeit geprüft:

  • Einschränkung der Tauchausbildung an der Steilwand (ggf. Ausbildungsverbot!)
  • Tauchverbot im Bereich der Slipanlagen und Dampferstege

 

Weitere Informationen auf sueddeutsche.de und merkur-online.de.

 

DVD-Tauchreiseführer

"Tauchen im Alpengebiet - Teil 1: Die schönsten Bergseen"

 

Auf der DVD werden sechs Top-Tauchspots in Bayern und Österreich (einschließlich dem Starnberger See) vorgestellt.

Ergänzt wird die ca 65 minütige Dokumentation um ein 32-seitiges Booklet als Tourenbegleiter.

 

> direkt bei amazon.de bestellen