Tauchplätze > Österreich > Blindsee

Blindsee (A)


 Gewässer: Blindsee
Ort: Leermoos (Österreich)
max. Tiefe: ca. 25 m
Sicht: meist gut (in der Schneeschmelze schlechter)
Gebühren: 12,50 € (für Hotelgäste kostenlos)
Hinweise: Privatsee des Hotel MOHR life resort (Leermoos). Der Betrieb von Kompressoren ist am See und Parkplatz verboten.
Schwierigkeit: 
Bewertung:

Anfahrt und Parken

Fahren sie über die Autobahn A 95 bis Garmisch-Partenkirchen. Von dort über den Ferpass bis Leermoos. Dort befindet sich auch das Hotel MOHR life resort, bei dem die Tauchgenehmigung zu erwerben ist (Insbruckerstr. 40, 6631 Leermoos).

Von dort geht es weiter Richtung Fernpass. Am Ende der zweiten zweispurigen Überhohlstrecke muss man auf Höhe einer Bushaltestelle rechts in einen Waldweg abbiegen. Nach ca. 3 km erreicht man den See.

Einstiegsmöglichkeiten

a) nördliche Seehälfte

Hier ist der Einstieg durchgängig über einen langen Kiesstrand möglich. Teilweise schließt an den Strand eine kleine Liegewiese an. Dieser Einstieg liegt in umittelbarer Nähe zum Parkplatz.

b) südliche Seehälfte

An vielen Stellen reicht der Bewuchs bis an das Wasser, trotzdem ist der Einstieg an mehreren kleinen Kiesstränden möglich. Um die südliche Seehälfte zu erreichen ist ein ca. 30 minütiger Fußmarsch vom Parkplatz erforderlich.

Besonderheiten unter Wasser

Im nordewestlichen Seebereich findet sich ein bizarrer Unterwasserwald, bei dem eine Vielzahl von Baumstämmen nach Erdrutschen kreuz und Quer auf 10-15 m Tiefe liegen. An der Westseite des Sees gibt es zudem eine kleine Steilwand bis auf ca 15 m.

In der Seemitte bzw. der nördlichen Seehälfte befinden sich 3 Übungsplattformen auf 6, 8 und 16 m Tiefe. Die Palttformen sind durch von der Bootshütte aus gespannte Leinen leicht zu finden.

Im südlichen Seeteil soll Berichten zufolge auch versengtes Kriegsmaterial zu finden sein.

Infrastruktur vor Ort

Am Parkplatz befinden sich Abfallbehälter. Eine naheliegende Möglichkeit zum Flaschenfüllen besteht im Hotel MOHR life Resort in Leermoos.

Sagen Sie Ihre Meinung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hinweis: Zur Qualitätssicherung werden alle Kommentare vor der Veröffentlichung manuell gesichtet. Bitte haben Sie daher dafür Verständnis, dass die Freischaltung neuer Einträge bis zu 24h in Anspruch nehmen kann.